deutsch - english   


 
Kompressortechnik für SL 500 R129

Turbotechnik für SL 300/320 R129


Bereits kurz nach Vorstellung des 500 SL R129 wurde bei Lotec ein Kompressorsystem entwickelt das mit einer Leistung von 500 PS Aufsehen erregte.

Die Hauptkomponenten waren ein riemengetriebener seitlich montierter Kompressor in Verbindung mit einem in der vorderen Stoßstange montierten Luft/Luft Ladeluftkühler.

Eine eigens für dieses System entwickelte Motorelektronik sorgte für zuverlässigen Dauerbetrieb.

Testbericht Lotec 500 SL


Lotec SL 500 Kompressor


Der SL500 R 129 zählt heute zu den beliebtesten Youngtimern der 90er Ära.

Der Wunsch vieler 500 SL Fahrer nach mehr Leistung hat uns veranlasst ein neues modernes Kompressorkonzept für dieses Fahrzeug zu entwickeln.

Ein riemengetriebener Kompressor neuester Bauart wird seitlich am Motor montiert.


TTP Kompressoranlage 500 SL


Durch die besondere Bauart des Kompressors sind keine Laufgeräusche, weder im Leerlauf noch bei höheren Drehzahlen zu hören.

Die Motorelektronik wird je nach Baujahr des 500 SL entweder über die bewährte Lotec Motorelektronik, oder durch programmieren der Originalelektronik mit den für Kompressorbetrieb erforderlichen Daten versorgt.

Bei den Modellen ab Modelljahr 1998 mit dem M 113 Motor der in der Basis 306 PS hat werden die Kompressorkomponenten der neuen Motorgeometrie angepasst.

Die Kühlung der Ladeluft erfolgt durch einen Hochleistungswasserladeluftkühler mit seperatem Wasserkreislauf.

Das Getriebe wird bei Fahrzeugen mit einer höheren Kilometerleistung überholt und verstärkt.

Der Umbau wird vom TÜV eingetragen.


Technische Daten bis Mod. 1998
Leistung Serie: 240 kW (326 PS)
Drehmoment Serie: 450 Nm @ 4.000 rpm
Leistung TTP Kompressor: 382 kW (520 PS)
Drehmoment TTP Kompressor: 680 Nm 2.800-4.200 rpm
Technische Daten ab Mod. 1998
Leistung Serie: 225 kW (306 PS)
Drehmoment Serie: 460 Nm @ 4.200 rpm
Leistung TTP Kompressor: 330 kW (450 PS)
Drehmoment TTP Kompressor: 610 Nm 3.000-4.300 rpm

Bei Vorstellung des 300 SL und 300 SL / 24 V wurde bei Lotec Motorenbau von F. Pietz eine Monoturboanlage entwickelt die eine Leistungssteigerung auf bis zu 360 PS ermöglichte.

Testbericht Lotec 300 CE Turbo

Diese Turboanlage wurde bei TTP vom selben Konstrukteur mit neuester Turbotechnik überarbeitet und leistet jetzt 420 PS.

mehr Info anfordern






 
Alle verwendeten Marken, Produktnamen und sonstige Kennzeichen sind Rechte der jeweiligen Eigentümer.
Impressum