• Adalbert-Stifter-Str. 2, 83059 Kolbermoor
  • +49 (0)8061 36666

 
 

Porsche 993 Turbo – Der König der luftgekühlten Klassiker

Dem Porsche 993 Turbo wurde von Lotec Engineering schon kurz nach der Präsentation auf den Genfer Salon auf die Sprünge geholfen.

Leistungspakete von 440PS bis 600PS ließen keine Wünsche offen.
Der Gewinn des Sport Auto Tunergrandprix 1995 mit einem 540PS starken 993 im GT2 Look zeigte das Potential dieses Fahrzeugs.

Lotec 993 Turbo – Sieger Tuner Grand Prix 1997

Beim Tunergrandprix 1999 musste sich der Lotec 993 Turbo nur um 5/1000 sec geschlagen geben und landete auf Platz 2 hinter seinem Konkurrenten, der 300 kg weniger Gewicht auf die Waage brachte.

Die Sport Auto Leser hatten aber dieses Auto ins Herz geschlossen und wählten den Lotec 993 Turbo zum Sportwagen des Jahres 1998.

Ein „Supertest“ in der renommierten Fachzeitschrift Sport Auto lies die Fachwelt aufhorchen.
Zum Testbericht


Sport Auto Leserwahl 1998
 
 
Ferdinand Pietz der ab 1999 die Fa. Lotec Engineering unter dem Namen TTP weiterführte hat im Laufe der Jahre das Konzept Lotec weiterentwickelt und immer dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Es ist heute möglich den 993 Turbo auf standfeste 700 PS aufzurüsten.

TTP bietet ein umfangreiches Tuning und Zubehörprogramm an das den Klassiker auch im Vergleich mit modernen Sportwagen gut aussehen lässt.

Motor und Getriebeüberholungen oder Restaurierungsarbeiten gehören ebenfalls zum Repertoire von TTP Automotive.

 

Technischer Aufbau des TTP Turbomotors für den Porsche 993 Turbo

Dem Porsche 993 Turbomotor wurden von Porsche bereits Rennsportgene mitgegeben. Es ist deshalb möglich mit überschaubaren Maßnahmen standfeste Hochleistungstriebwerke auf Basis dieses Triebwerks zu bauen.

In den Versionen bis 550 PS werden nur Bauteile in der Motorperipherie geändert. Der Motor muss nicht geöffnet werden, bei der 550 PS Ausführung muss zum Austausch der Nockenwellen der Motor ausgebaut werden, die Elektronik wird angepasst.

Bei der 600PS Leistungsstufe wird der Motor komplett zerlegt, Verschleißteile werden erneuert, das Kurbelgehäuse wird verstärkt und die Pleuel werden gegen Rennsportpleuel im H-Profil ausgetauscht.

Rennpleuel im H-Profil

Die Zylinderköpfe werden verstärkt und mit einem L-Ring Dichtsystem ausgerüstet.
Die serienmäßigen Zylinderbolzen werden durch Hochleistungsteile mit hoher Zugkraft ersetzt.

Hochfeste Zylinderbolzen

Turbosportnockenwellen, erweiterte Ansaugrohre und ein TTP V-Design Ladeluftkühler mit 80% mehr Volumen als der Serienkühler, sorgen für guten Luftdurchsatz.

TTP V-Design Ladeluftkühler

Eine großvolumige Ölkühlanlage findet im Fahrzeugbug Platz.

Die Turbolader sind Sonderanfertigungen auf Basis des KKK Turboladers.

TTP-Turbolader Basis K24

Die Auspuffanlage mit großvolumigen Katalysatoren ist eine TTP Eigenentwicklung die alle Abgas- und Lärmvorschriften erfüllt.

Optional ist es möglich ein Klappensystem zu installieren.

Im Bereich der Kraftübertragung werden das Schwungrad und die Kupplung den erhöhten Belastungen angepasst.

TTP Sportkupplung

Dieser Umbau kann mit allen beschriebenen Modifikationen vom TÜV eingetragen werden.

Die 700 PS Variante wurde auf besonderen Kundenwunsch für den Einsatz auf der Rennstrecke entwickelt.
Umfangreiche Änderungen im Bereich Zylinder, Ventiltrieb, Turbokrümmer und Turbolader tragen dazu bei, dass auch dieser Motor zuverlässig seinen Dienst tut.

Technische Daten Stufe 1 440 PS

Leistung:

Drehmoment:

0-100:

0-200:

Vmax:

 

 

Leistungsdiagramm:

 

 

324 kW (440 PS) @ 6.000 rpm

590 Nm @ 4.200 rpm

4,5 sec

13,5 sec

305 km/h

 
 

Technische Daten Stufe 2 550 PS

Leistung:

Drehmoment:

0-100:

0-200:

Vmax:

 

 

Leistungsdiagramm:

 

 

404 kW (550 PS) @ 6.100 rpm

680 Nm @ 4.400 rpm

4,1 sec

12,1 sec

315 km/h

 
 

Technische Daten Stufe 3 600 PS

Leistung:

Drehmoment:

0-100:

0-200:

Vmax:

 

 

Leistungsdiagramm:

 

 

442 kW (600 PS) bei 6.200 rpm

720 Nm bei 5.100 rpm

3,9 sec

12,0 sec

320 km/h

 
 

Technische Daten Rennmotor 700 PS

Leistung:

Drehmoment:

515 kW (700 PS) @ 7.000 rpm

850 Nm @ 5.000 rpm

 
Fahrleistungen abhängig von Getriebeübersetzung für Rennbetrieb
 

 

 

 

Leistungsdiagramm:

 

 

 
TÜV Eintrag Stufe 1-3 möglich
Umbaupreis auf Anfrage