• Adalbert-Stifter-Str. 2, 83059 Kolbermoor
  • +49 (0)8061 36666

 
 

Porsche 930/965 Turbo

Der in den 70er Jahren entstandene Porsche Turbo wurde zu einem Meilenstein in der Geschichte des Automobilbaus.
Erstmals wurde ein zuverlässiger und alltagstauglicher Sportwagen mit Turboaufladung auf den Markt gebracht.
Im Laufe der Jahre wurde der Turbo im Rahmen der Modellpflege zum Maßstab für sportlichen Luxus.

 
Porsche 930 Turbo

Lotec Motorenbau war seit 1985 ein etabliertes Tuningteam das vor allem im Bereich Mercedes Turbotuning Maßstäbe setzte.
Dies war der auschlaggebende Punkt, der den damaligen Rosenheimer Porsche Händler veranlasste, ein Entwicklungsprojekt für den Porsche 930 Turbo bei Lotec in Auftrag zu geben.
Dieses im Jahr 1987 gestartete Tuningprojekt wurde unter der techn. Leitung von Ferdinand Pietz 1988 erfolgreich abgeschlossen.

 
Porsche „Wallner TT34“

Das Resultat war ein auf 3,4l Hubraum vergrößerter Motor der mit einer vom Lotec Team entwickelten Digitalzündung und elektronischer Gemischregelung neue Akzente im Bereich Porsche 930 Tuning setzte.

Die Leistung von 450PS, mit einem gegenüber dem Serienfahrzeug deutlich reduziertem Verbrauch, setzte neue Maßstäbe.

Der erste Lotec High-Tech Porsche war entstanden.
Dieser Porsche wurde als „Wallner TT34“ vermarktet.

Porsche „Wallner TT34“

 
Der unter Sammlern und Joungtimerfans gleichermaßen begehrte 930 und sein Nachfolger der 965 sind auch heute noch eine gute Basis für ein besonderes Tuningauto.

Im Internationalen Kundenkreis von TTP-Automotive wurde der Ruf nach einem klassischen Turbo der 650 PS leistet immer lauter.

Ferdinand Pietz, der mittlerweile fast 30 Jahre für die innovative Technik von TTP, vormals Lotec, verantwortlich ist, hat in die Trickkiste gegriffen und ein 650 PS Biturboaggregat mit moderner Katalysatortechnik in den Porsche 930/965 gepflanzt.
Die äußere Optik des Porsche Turbo bleibt dabei vollkommen erhalten.
Der sprichwörtliche Wolf im Schafspelz lässt grüßen.

 

Technische Beschreibung der Umbaumaßnahmen des 650PS 930/965 Turbo

Die Basis für den 650PS Biturbomotor bildet ein 964 oder 993 Carrera Motor. Dieser Motor wird in seine Einzelteile zerlegt, sämtliche Verschleißteile werden erneuert, oder durch verstärkte Ausführungen ersetzt.Bei dieser Gelegenheit wird das Kurbelgehäuse modifiziert und die Zylinderköpfe für den Turbobetrieb umgerüstet.

Hochfeste Zylinderbolzen

Geschmiedete 3,8L Kolben und Zylinder garantieren in Verbindung mit hochfesten Rennpleueln absolute Standfestigkeit.

Geschmiedete Turbokolben und Zylinder

 

Spezielle Turbonockenwellen und die Motorelektronik mit Doppelzündung vom Porsche 993 Carrera ermöglichen in Verbindung mit Metallkatalysatoren die Einstufung in eine Schadstoffklasse die die grüne Umweltplakette erlaubt.
Die Ladedruckregelung erfolgt elektronisch.

Die für diesen Motor abgestimmten KKK Turbolader sind wie beim 993 Turbo in den Radhäusern untergebracht.

TTP-Turbolader Basis K24

Der TTP V-Design Ladeluftkühler findet unter dem serienmäßigen Heckflügel Platz.

TTP V-Design Ladeluftkühler

Eine Ölkühlanlage, die auch unter extremen Bedingungen die Motortemperatur im grünen Bereich hält, wird im Fahrzeugbug installiert.

Die voluminöse Edelstahl Auspuffanlage besteht aus 2 HJS Metallkatalysatoren und zwei Endschalldämpfern.
Die Endrohre treten rechts und links an der Heckstoßstange aus.


Das von Haus aus starke Getriebe des 930 wird einer Revision unterzogen. Eine Sachs Sportkupplung überträgt in Verbindung mit einem leichten Schwungrad das hohe Drehmoment von 900 Nm problemlos.

Sportkupplung

Technische Daten 650 PS

Leistung:

Drehmoment:

0-100:

0-200:

Vmax:

 

 

 

Leistungsdiagramm:

 

 

480 kW (650 PS) @ 6.800 rpm

905 Nm @ 4.500 rpm

3,8 sec

10,0 sec

Bis zu 325 km/h

 
 
Individuelles Umbauangebot auf Anfrage